Menü

Alus Weg

Planquadrat: D 2

Länge des öffentlichen Weges: 256 m.

[ Sprich: A=lus=Weg ] 

Alus war ein Gott der Kelten in Norditalien. Er wurde mit dem römischen Gott Saturnus, dem Gott der Zeit und der Saat, gleichgesetzt, weshalb es sich vermutlich um einen Gott der Fruchtbarkeit der Felder oder der Jahreszeiten handelte. Sein Name wurde auf einer Weihe-Inschrift in Brescia gefunden. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Alus  

Bildnachweis:

Planquadrate Gemarkung Niederheimbach

Quellenangabe: (c) GeoBasis-DE / LVermGeoRP (2018) , dl-de / by 2-0 , http://www.LVermGeo.RLP.de (2018) (DTopo5) (MFO-FRG-18-06-001)

(C) 2020 Mega-Forschung.Org Grafikbearbeitung